Blutegel

Mit Hilfe dieser kleinen, blutsaugenden Gesellen lässt sich eine spezielle Form des kleinen Aderlasses durchführen, wobei der therapeutische Effekt nicht nur durch den Blutverlust erzielt wird, sondern auch durch die besonderen Sekrete die der Egel beim Saugakt in die Wunde abgibt. Diese Sekrete wirken gerinnungshemmend, entzündungshemmend und antibiotisch. Der Saugakt ist zudem durch ein besonderes Sekret nicht schmerzhaft.

 

Die Egel brauchen für ihre Arbeit Ruhe und eine gewisse Zeit und fallen von alleine ab sobald sie sich vollgesaugt haben.

 

Die von mir verwendeten Egel werden immer frisch aus einer speziellen Zucht bestellt und nur einmal verwendet.

 

Einsatzgebiete:

  •  Venöse Erkrankungen wie Venenentzündungen oder Krampfadern
  •  Akuter Gichtanfall
  •  Insektenstiche
  •  Durchblutungsstörungen und dadurch bedingte Erkrankungen, wie z.B. Tinitus, Hämorrhoiden, Wundheilungsstörungen
  •  Bluthochdruck
  •  Gallenblasenerkrankungen oder der Zustand nach Entfernung der Gallenblase
  •  Mastoiditis