Biochemie nach Dr. Schüssler

Der homöopathische Arzt Wilhelm Heinrich Schüssler ging davon aus, dass Krankheiten auf der Grundlage gestörter biochemischer Prozesse entstehen. Er nahm an, dass Krankheiten zu einem großen Teil auf der Grundlage eines „gestörten Mineralhaushaltes“ entstehen, wobei das Fehlen eines bestimmten Minerals den gesamten Stoffwechsel beeinträchtigt. (Wikipedia)

 

Aufgrund dieser These lassen sich zahlreiche Krankheiten beeinflussen.